Vorstellung der Polizei Grömitz

Die Polizei Grömitz

Die Polizei Grömitz gab es nach dem zweiten Weltkrieg.

Es werden im Jahr ca. 300 Leute festgenommen.

Die meisten werden festgenommen wegen Diebstählen und Körperverletzung.

Die Polizei Grömitz hatte bei Ostsee in Flammen 25 Einsätze.

Polizei und Schule

In der Schule hatte die Polizei folgende Einsätze:

  • Mobbing
  • Körperverletzung
  • Diebstähle

Die Polizei musste noch nie Grömitz evakuieren.

Im Sommer haben sie 19 Mitarbeiter und im Winter 9.

Die Polizei kann ein Hubschrauber von Bad Bramstedt anfordern.

Um Polizist zu werden muss man sich nach der 10. Klasse bewerben.

Bei der Polizei Grömitz ist noch keiner ausgebrochen.

Der Frühdienst ist von 7 bis 14 Uhr. Der Spätdienst ist von 13 bis 21 Uhr. Der Nachtdienst ist von 19 bis 7 Uhr.

Die Polizei hat keine Schäferhunde.

Die Polizei hatte schon mehrere SEK Einsätze, wenn Waffen im Spiel sind.

Die Polizei hatte schon verletzte Beamte aber nicht Schwerverletzte.

 

Polizei Grömitz

Polizei Grömitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.