Massentierhaltung

                                   Massentierhaltung

Ich habe das Thema genommen, da ich es wichtig finde über sowas aufgeklärt zu sein. Weil man auch nicht häufig drüber spricht.

         Bildergebnis für massentierhaltung

In der Massentierhaltung leben und sterben allein in Deutschland etwa 745 Mio. Tiere pro Jahr. Die meisten Tiere werden gewaltsam der Haltungsform angepasst: Hörner, Ringelschwänze, Schnäbel und Zähne werden ohne Betäubung gekürzt/abgetrennt (Hühnermast bildet eine Ausnahme, weil die Tiere so jung geschlachten werden.)  Die Tiere werden ignoriert und ihre Bewegungsfreiheit wird stark eingeschränkt.

 

Das Leben in der Massentierhaltung

In Deutschland werden rund 27,2 Mio. Tiere zum Zweck der Fleischproduktion gehalten: etwa 11,9 Mio.Tiere, knapp 13,4 Mio. Jungtiere. Für die Mast werden sowohl männliche als auch weibliche Tiere genutzt. Etwa die Hälfte aller Tiere leben in Betrieben mit 1.000 bis über 5.000 Tieren zusammen. Für die meisten Tiere ist viel zu wenig Platz. Dazu auch noch gefährlich für die Kleintiere.

 

Bildergebnis für massentierhaltung schweine

Jetzt könnt ihr eure Meinung in die Kommentare schreiben. Vielleicht waren die ein oder anderen schon mal bei so einer Massentierhaltung und haben gesehen wie die Tiere da leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.