Kuba

Kuba

Warum haben wir dieses Thema gewählt:

Wir recharchirten im internet, für unser neues Thema und fanden kuba und wir wollten euch darüber berichten.Bildergebnis für kuba

Land

Das Land Kuba besteht aus mehren Inseln aber nur zwei große die Hauptinsel ist Kuba und die zweit größte Insel Isla de la Juventud. Sie liegen in der Karibik und Kuba ist die größte Insel und das größte Land dort. In Kuba ist das Klima tropisch dadurch gibt es auch Trocken- und Regenzeiten. Es liegt in einem Einzugsgebiet von tropischen Wirbelstürmen aus dem Atlantik.Bildergebnis für kuba landkarte

Geschichte

Kuba wurde bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts von den Arawak bewohnt. Dann fingen die Spanier die Kuba zu kolonisieren dadurch starben die Arawak durch Krankheiten und die Spanier fast komplett aus. Im 17. und 18. Jahrhundert kamen zehntausende Sklaven aus Westafrika nach Kuba um dort den Zuckerrohranbau voranzutreiben.Bildergebnis für kuba geschichte

1868 begannen die Kämpfe um die Unabhängigkeit der Insel. Die Kubaner kämpften im Zehnjährigen Krieg (1868-1878) und im Kleinen Krieg (1878-1879) um ihre Unabhängigkeit doch es gelang nicht. Erst nach drei weiteren Jahren Krieg im Jahre 1898 nach dem sieg von Maximo Gomez und Antonio Maceo mit einer viel kleineren Armee gewonnen.Somit mussten die Spanier 1898 den Friedensvertrag von Paris unterschreiben wodurch sie Kuba und die Philippinen abtreten mussten.

Die USA besetzte die Insel noch bis 1902 und danach erlangte sie endgültig die Unabhängigkeit. Bis 1934 war die Souveränität des Staates durch das Platt Amendment eingeschränkt. Überreste davon sind bis heute noch erhalten und zwar der US Marinestützpunkt Guantanamobay der dort ohne den Willen der kubanischen Regierung steht.

Revolution

Nach der fehlgeschlagen Revolution von Rafael García Bárcena in 1953. Darauf bildete sich die Gruppe des 26. Juli unter Fidel Castro. Diese versuchten auch die Regierung zu stürzen in dem sie erst zwei Kasernen Angriffen was jedoch in einem Blutbad endete. Danach musste Fidel Castro 18 Monate seiner 15 Jahre langen Haftstrafe absitzen bis er ins Exil begnadigt wurde. Dort plante er mit Rao Castro, Che Guevara und Alberto Bayo die Rückkehr auf die Insel. Nachdem sie 1956 Mexiko wieder verlassen hatten und auf Kuba wieder gelandet waren begann ein Guerillia Kampf in den Bergen Kubas. Nach diesen zwei Jahren Guerilliakampfes marschierten die Revolutionäre in zwei Kolonnen auf die größten Städte Kubas. Aber nicht nur dadurch sondern auch durch die Hilfe der Sozialistischen Partei Kubas un der Gewerkschaften in den Städten um Batistas Regierung zu stürzen. Nach der entscheidenden Schlacht um Santa Clara am 28. Dezember in der viele Waffen und Munition den Gurillios in die Hände fielen. Am 1. Januar flüchtete Batista in die Dominikanische Republik. Nach dem Sieg wurden erstmal Soldaten, Polizisten und Beamte der Batista Regierung verurteilt einige sogar zum Tode. Durch Reformen die Eigentum verstaatlichten wanderten 10% der Bevölkerung aus. Darunter auch die Oberschicht die sich in Florida als Gemeinde etabliert hat und gegen die sich gegen die kommunistische Regierung von Kuba ist.Bildergebnis für kuba revolution

Die Castro´s

Fidel Castro und Raul Castro haben seit Anfang an die Revolution getragen und organisiert. Mit der Machtübernahme kam Fidel Castro an die spitze und gründete damit die Republik Kuba diese war nicht demokratisch sondern sozialistisch und folgte somit den Ostblockstaaten mit denen es auch gute Handelsbeziehungen hatte. Dies hatte nicht nur Wirtschaftliche folgen sondern auch soziale die Oberschicht wurde enteignet und es kam zu einer Flüchtlingswelle in der 10% aller Kubaner ausreisten ob arm oder reich. Durch einen Personenkult hat Fidel der auch nach seinem Tod weiter anhält die ganze Nation an sich gefässelt. Es wurden Statuen und Denkmäler gebaut, Straßen und Plätze nach ihm benannt. Nach seinem Tod wurde ein eigener Lehrstuhl an der Universität in Havanna eingerichtet um sein Leben auf zu arbeiten.Bildergebnis für fidel castro

Nachdem Fidel 2008 endgültig durch Gesundheitliche Probleme seine Politische verantwortung komplett an seinen Bruder abgab kamen wirtschaftliche und soziale Reformen um das Land dem 21. Jahrhundert anzupassen. Nachdem er 2017 sein Amt als Präsident an Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez blieb er trotzdem mächtigster Mann im Staat da er noch Parteichef der Kommunistischen Partei Kubas ist.

(Visited 4 times, 1 visits today)

Add Comment