Das Multiversum in Gefahr (Kapitel 1)

I

@Toms Haus

„Jaaaaa, Noch Ein Kill!“ Tom sitzt schon seit 7 Stunden an seiner Playstation. Plötzlich kam seine Mutter rein und sagte, dass er seine Konsole ausmachen sollte.Tom ärgerte sich und ging runter ins Wohnzimmer. Als er es dort nicht mehr außhielt, weil seine Mutter die ganze Zeit über spielsüchtige Personen berichtete ,und was alles passieren könnte, ging er hoch zu seinem Zimmer. Als Tom hoch ging schrie er seine Mutter an und knallte die Tür zu. Als er sich umdrehte, stand vor ihm ein Skelett, mit einem blauen Kapuzenpullover, einer schwarzen Sporthose, und rosa Hausschlappen. „Hey“ sagte das Skelett. “ Mein Name ist Sans, Sans das Skelett“. Sans streckte die Hand aus, um Toms Hand zu schüttelten. Tom zögerte, wie war dieses Skelett in sein Zimmer gekommen? Mit einer zögernden Handbewegung nahm Tom Sans Hand. Ein Furzgeräusch war zu hören, Sans lachte. “ Der alte Trick mit dem Furzkissen… weißt du, Ich brauche deine Hilfe. Oder eher gesagt, Das Multiversum braucht uns. Keiner beherrscht das Spiel besser als du.“ Tom dachte nach, er hatte viele Fragen. Was war das Multiversum? Wie kam Sans in sein Zimmer? War das alles nur ein Traum? „Ich habe das Spiel seit 4 Jahren nicht mehr gespielt“ sagte Tom.“ Nach ein Paar Überredungsversuchen von Sans stimmte Tom zu.

Fortsetzung folgt…………

(Visited 11 times, 1 visits today)

Add Comment